May 21, 2013

Absage/ refusal



1. Absage

GESTERN WAR MEIN ABSOLUTER UNGLÜCKSTAG!
Okay, nein. So war es auch nicht. 

Ich werde nicht in Depressionen versinken oder mich nur mit Alkohol aufheitern können. 
Ich werde mich auch nicht umbringen oder mir die Pulsadern aufritzen.
Ich werde auch keinen Wutanfall kriegen.
Aber manno. Es ärgert mich ein wenig. 


Mein Unterbewusstsein hat diese Absage wahrscheinlich schon vorher gesehen, da ich mir schon ein wenig Sorgen über die ausbleibende Antwort machte. 
UND DANN ein paar Tage später, man kann auch "gestern" sagen, kam das hier:


"Danke für deine Nachricht. Ich wollte dir nur sagen, dass wir uns entschlossen haben, mit einem anderen Au Pair zu matchen. Ich weiß, dass du eine gute Familie finden wirst. Ich wünsche dir das beste für deine Suche und für ein erfolgreiches Au Pair Jahr!"

Danke für das Glückwünschen aber ihr wart irgendwie plötzlich meine Traumfamilie! 
Asalödfjaösldfj. Ja, ich habe gerade das Gefühl, unkontrolliert auf die Tastatur trommeln zu müssen. 

Für alle, die noch verwirrt sind und diese Absage keiner Familie zuornden können:
Die Email kam von der zweiten Familie. 

Für alle, die noch verwirrt sind und dieser Zahl keiner Familie zuordnen können: 
Die Familie aus New Rochelle, NY mit den drei Kindern, wo ich irgendwie alles perfekt fand ist gemeint. 

Und für alle, die jetzt trotzdem noch um mich Angst haben: Ich werde mich wirklich nicht umbringen und mit der Unglückstag- Aussage  habe ich lediglich ein wenig übertrieben. 
Denn ich werde positiv denkend anderen Gastfamilien fröhlich entgegentreten und sie mit meinem Charme umhauen. Äh, ja. Also hoffentlich.
Das Interview mit der zweiten Familie diente dabei lediglich als Übung für das Interview mit meinem späteren Final. 

Ich bin übrigens wirklich am Überlegen, ob ich sie fragen soll, ob sie noch "Verbesserungsvorschläge" für mich haben. Kann ja sein, dass ich irgendeinen Fehler gemacht habe, den ich bei anderen Familien dann vermeiden könnte. So als Absicherung.
Was meint ihr dazu? 

Und ein gutes hat die Absage vielleicht doch. Sie motiviert mich dazu, hochkonzentriert an dem Video weiterzuarbeiten. Ich bin fast fertig! Deswegen auch der verspätete Post. Tut mir leid. 



1st refusal

YESTERDAY WAS MY ABSOLUTE BLACK DAY!
Okay, no. Probably it wasn't that hard.
I won't become depressive or only cheer me up with alcohol.
I won't kill myself or slit my wrists.
I also won't throw a tantrum.
But man! It bothers me.

I probably knew that I would receive a refusal from my favorite family soon as I felt concerned about the missing answer.

AND THEN a few days later, one could also say "yesterday", I got this email:


"Thanks for your message. I wanted to let you know that we have decided to match with a different Au pair. I know you will find a good family. I wish you all the best with your search and for a successful Au pair year!"
Thank you for your good wish but you were somehow suddenly my favorite family! I wanted to match with you because in my opinion you were more than a "good family"! 
Alösjadlff. Yes, I feel like I have to thrum uncontrollably on the keyboard right now.

For everyone who does not know which family sent me this refusal: It was the second one.
For everyone who does not know which was the second family: It was the one living in New Rochelle, NY with the three kids and I thought we'd "match" perfectly. 

For everyone who is still scared for me: I really won't kill myself. I went overboard with yesterday being my " absolute black day".
I will think positive now and will sweep the next host family off their feet with my charm. Uhm, well..hopefully.
And the interview with the seconds family was just for practicing.

By the way, I'm really thinking about asking them if they have any improvement suggestions for me. Maybe I really made a mistake which I could upgrade during the next interviews. You know, just for protection. What do you think?

But there is a positive aspect about my first refusal: It stimulates me to proceed with my video. I'm nearly finished! 
This is why I posted a bit too late. I'm sorry. 

8 comments:

  1. das tut mir leid, aber du findest bestimmt eine Gastfamilie. Ich koennt selber n Au Pair gebrauchen lol, aber leider keinen Extra Raum mehr

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke fürs Mutmachen! :)
      Haha, das könnte dann wirklich etwas schwer werden.. :D

      Delete
  2. Lass dich nicht runter ziehen, aber selbst wenn es für dich die perfekte Familie war, kann es ja sein das auf seiten der familie was nicht so ganz 100% war. es sind ja immer noch zwei seiten auf denen es passen muss.
    Also lass den Kopf nicht hängen und such weiter. Es kommen noch einige da bin ich mir sicher ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Lalala... ich hoffe auch, dass möglichst bald schon DER perfekte Familienvorschlag kommt! :D

      Delete
  3. Tut mir leid, dass es nicht geklappt hat!
    Aber DIE Familie kommt noch, da bin ich mir sicher! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Denke ich auch (oder hoffe ich). :D

      Delete
  4. Auch von mir ein tut mir leid, dass es nicht so gekommen ist, wie du erhofft hattest. Aber niemals aufgeben^^
    Du hattest ja folgendes gesagt
    >Ich bin übrigens wirklich am Überlegen, ob ich sie fragen soll, ob sie noch "Verbesserungsvorschläge" für mich haben. <
    Ich wollte nur mal sagen, wenn ich mich bei einer Jobstelle bewerbe(jaja, ich weiss, das ist eigentlich was ganz anderes, aber trotzdem), und ich den Grund nicht weiss, dann kann ich nicht ruhig werden, ich denke die ganze Zeit daran, warum die mich nicht wollten. Und ich denke mir dann..die wollten mich sowieso nicht, ich werde nicht fuer die arbeiten und werde die wohl auch nie wieder sehen, also warum nicht einfach direkt mal nachfragen?
    Manche sind dann auch sehr offen und sagen mir den Grund, dadurch kann ich dann wieder mehr Erfahrungen sammeln^^
    Das ist zwar eine andere Situation wie bei dir...aber vielleicht hilft dir meine Erfahrung ja :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich finde, der Vergleich passt eigentlich ziemlich gut. Ich werde jetzt auf jeden Fall nochmal nachhaken! :)
      Vielen Dank für deine Meinung! :D

      Delete

Danke fürs Kommentieren! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...