June 12, 2013

ABITUR!




Was hab ich, was ihr eventuell nicht habt? ABITUUUUHUUUR!

Auch wenn ich jetzt gerade irgendwelche Abitur-Gegröle-Sprüche hier schreibe, um euch einfach nur besonders geistreich mitzuteilen, dass ich mein Abitur bestanden habe, ist mir noch nicht wirklich bewusst, dass ich mein Abi jetzt wirklich habe. So richtig in der Realität. 
Mein Abitur. Das, auf welches ich ganze 12 Jahre hingearbeitet habe. Von dem ich immer gedacht habe, ich würde es nicht bekommen, weil dieser Gedanke an ein Bestehen so.... groß war.
Bestanden habe ich aber auf jeden Fall:

Meine beste Klausur war Bio mit 13 Punkten, für die ich - falls ihr euch noch erinnern könnt - gerade mal 2 Tage gelernt hab. ES IST JETZT BEWIESEN, ICH BIN SUPER SCHLAU!
Was mich aber noch immer ärgert, sind die 7 Punkte in Deutsch. Da hatte ich echt mehr erwartet, vor allem, weil ich den Text ja auch schon kannte.
Die 9 Punkte in Latein waren okay, ich hatte schlechteres Erwartet. Und ohne Schlaf mal so 9 Punkte hinklatschen? ICH BIN SUPER HAMMER SCHLAU!

Englisch sinds 11 Punkte geworden. Ich weiß nicht so genau, ob ich zufrieden sein soll. Obwohl ich es eigentlich sollte, weil mein Englisch echt viel schlechter geworden ist. Sobald ich in den USA bin, werde ich vermutlich haufenweise Fehler in meinen Englisch Texten sehen. Aber hey, damit erreiche ich dann mein Ziel, weshalb ich überhaupt das hier übersetzte: Um eine Entwicklung zu sehen.
Aber trotz allem: 2,3! YIPPIE!

Montag, man nennt es auch vorgestern, ging es um 14 Uhr los. Unser Jahrgang wurde in zwei Gruppen eingeteilt, um die ganze Prozedur etwas zu beschleunigen. Die erste Gruppe zu der auch ich gehörte, musste zu unserem Schulleiter und sich möglichst gut benehmen, die zweite Gruppe zu dem lässigen Stellvertreter. In alphabetischer Reihenfolge wurde jeder irgendwann in das jeweilige Zimmer gebeten, wo er/sie in Ruhe seine Noten erfuhr. 
Mit vielen Tränen und Freudenschreien ging es dann wieder zurück in die Jahrgangsrunde in die Halle, es wurde gratuliert, aber auch getröstet, Abimützen gezückt und unterschrieben und Jahrgangst-shirts angezogen.

Anschließend gings ab auf den Marktplatz. Auf dem Weg wieder die üblichen Abitur-Gesänge, die teilweise aber auch fies geändert wurden ('Was haben wir, was du nicht kriegst?'), gesungen.
Angekommen... ging das Feiern los. Dass wir Alkohol getrunken haben, brauche ich sicher nicht zu erwähnen.
Das Gruppenfoto wurde geschossen, bei dem ich nicht da war, weil meine Prioritäten eher bei Essen lagen und Abiturienten aus anderen Schulen schlossen sich uns an die aber schlecht im Feiern waren, bis es ins Extrablatt ging und wir für uns alleine weiterfeierten.
Was ich dazu sagen kann: Das Essen war seine 10€ nicht wert und die Cocktails waren mir nach Bulgarien sowas von zu teuer!

PS.: Die Familie aus Georgia hat sich noch nicht gemeldet. Ist doch ein Witz oder?




What do I have what you eventually don't? ABITUUUUUR (High school diploma)!

Even though I just translated an Abitur-Shouting to make you become aware that I passed my Exams I don't feel like I really have my Abitur. In real life. 
I worked 12 years to get this far but thought I wouldn't pass those exams because the thought of passing was just so....big.
But I did pass.
In my Biology exam - for which I just learned 2 days if you still remember - I got my best grade : 13 points (A-). I'M GENIUS!
What bothers me are the 7 points (C-) I got in my German exam. I expected more as I knew the text.
9 points (C+) in Latin. Really okay because I was actually scared I might get less points. I mean, I got 9 points without sleeping the night before! I'M SUPER GENIUS!
I got 11 points (B) in English and I don't know if I should be pleased with that even though my English got worse.
Once I'm in the USA I'll probably find lots of mistakes in this translation. But then I would reach my goal: Noticing a progress.
All in all I got 2.3.

Monday, one could also call it two days ago, grading started at 2pm. Our year was divided into two groups in order to speed everything up. The first group, to which I also belonged, had to go to our principal and to behave there very well, the second group went to our cool representative.
Everyone was asked to come into their rooms in ABC order at some point and got to know their grades there. With a lot tears and Hurrays one joined our year again, was congratulated or comforted, Abitur-caps (you can see it on the very first photo) were signed and year-T-shirts were put on. 

Afterwards we went to our town square. On the way there we sang typical Abitur chants, that were sometimes changed in a very rude way ('What do we have, what you won't get?').
After arriving we started celebrating. I don't have to mention that we drunk booze, do I?
Our group photo was taken (unfortunately I thought eating was much more important by that time) and other Abiturients from other schools joined us but weren't partying as hard as we did until we went to Extrablatt and partied there on our own.
The food there wasn't worth 10€ and the cocktails were much too expensive! Well, that's it.

PS.: The Georgian family didn't answer me at all. That's whack!

8 comments:

  1. GLÜCKWUNSCH! Und toller Durchschnitt. :) Ich hab ja nuuuur die Fachhochschulreife. :D
    Und ich wär auch gleich als Erste zum Essen gerannt. :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. DANKE! :) :D
      Gut, noch jemand, der mich versteht.. Hahaha. :D

      Delete
  2. Herzlichen Glueckwusnch!
    Ich denke mit dem Ergebnis kann man durchaus zufrieden sein!
    Die Tradition mit den Muetzen find ich toll, sowas gab es bei uns nicht.

    Boo an die Familie aus Georgia!
    Sind die noch im Account drin?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke! :D
      Im Ernst? Wirklich nicht? So eine Mütze hat sogar noch meine Tante! :D

      Nope. Sie sind raus. Mal sehen, ob ich mir noch die Mühe mache und eine zweite Email verfasse.

      Delete
  3. Hey Hey, von mir auch ein herzlichen Glueckwunsch zum Abi! :)
    Ich finde auch du hast nen tollen Durchschnitt...meins sah da wesentlich schlechter aus *hust* :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeee.. :)
      Ach, Hauptsache bestanden! :D

      Delete
  4. die Mütze kenne ich :D die steht bei mir auch zuhause rum ;) sehr witzig ^^

    ReplyDelete

Danke fürs Kommentieren! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...