July 7, 2013

Interview und positive Nachrichten



Es bahnt sich bei mir wieder ein Stimmungshoch an! 
Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich mir wirklich ernsthafte Hoffnungen machen sollte. Vielleicht wäre objektives Denken aber auch besser angebracht, damit die neuen Informationen mich nicht beeinflussen und ich somit vermeide, später in ein Tief zu fallen, falls meine Hoffnungen zunichte gemacht werden. Besser ist es erstmal zu warten.



Positive Nachrichten

Es ist bis jetzt das erste Mal, dass ich auf Nachfrage keine Absage erhalten habe. Unglaublich! Diese nicht erhaltene Ablehnung hat mich total überrascht, weil die "Professionelle"- Familie sich bis jetzt seit einer Woche nicht mehr gemeldet hat und die Zeichen für mich somit auf "Absage" standen. Ich habe ja schon einige Erfahrungen damit gesammelt.
Falls ihr jetzt in Jubelgeschrei oder Tränen ausbrechen wollt, sollte ich vielleicht noch hinzufügen, dass es aber auch keine Zusage war. Sie sind noch immer am Interviewen, "mögen mich aber sehr" und wollen nochmal irgendwann mit mir Skypen.


Interview mit Nummer 10

Es gab keine Probleme mit dem Timing - ich mache Fortschritte! -, diesmal aber mit Skype. Sie konnten mich zu Beginn nur schwer verstehen, weil deren Internetverbindung so schlecht war. Anscheinend sogar schlechter als unsere, was mir immer als unmöglich erschien. Doch gestern wurde ich besseren belehrt. Plötzlich unterbrachen sie mich, schalteten sogar irgendwann ihre Videokamera aus, um die Internetleistung ein wenig zu erhöhen. Irgendjemand musste dann auch noch aus dem Internet geschmissen werden, bis es wieder tat und die Kamera wieder angemacht wurde. Turbulent, aber witzig. 

Das erste, was die Mutter nach der Begrüßung meinte, war: "Ich weiß gar nicht, was ich fragen soll." 
Und tatsächlich, sie wusste es wirklich nicht und fragte irgendwann ihren Mann, sowie deren jetziges Au Pair. Trotzdem hat sie seeeeeeehr viel geredet, sie gehört auch eindeutig zu den Müttern, die sehr gesprächig sind. Der Vater ist beispielsweise kaum zu Wort gekommen und wenn, dann hat sie seine Worte einfach in ihre Aufzählungen eingebaut. Fand ich sehr witzig zu beobachten. 
Das Au Pair hat auch kurz am Gespräch teilgenommen und mir ein paar Dinge auf Deutsch über die Studienangebote und -kurse erzählt. Ich wusste gar nicht, dass einfache Kurse in Colleges so teuer sein können! 
Für ein paar Minuten war auch noch die Kleine dabei und hat mir stolz ihren Ohrring gezeigt und einige Grimassen geschnitten. Sie erinnert mich total an meine jüngste Schwester, die witziger weise denselben Namen hat. Goldig!

Das Interview mit meiner 10. Familie kann ich nicht wirklich einschätzen.
Einerseits war es etwas komisch, weil die Familie kaum Fragen hatten, andererseits war es auch cool, weil ich die Jüngste kennen lernen konnte und ich sie auf Anhieb mochte. Außerdem meinte das Au Pair, dass sie mich cool finden würde, weil ich so offen und fröhlich bin. Yay!

Mit ihr stehe ich auch schon in Kontakt und sie hat mir eine ellenlange Email geschrieben über die Familie, die Kids und dass die Woche mit mir sicherlich toll werden würde. Sie ist wirklich super nett. Sie meinte auch, dass sie die Kids in meinen Händen wohl aufgehoben sehen würde. Und falls ich mit der Familie matche, freue ich mich besonders auf die erste Woche, weil sie dann noch da sein wird. 

10 comments:

  1. Das klingt doch alles gut soweit, freut mich!!! :))

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jaaa! :) Endlich gehts mal wieder bergauf!

      Delete
  2. Wenn das andere Au-Pair so begeistert von dir ist, dann schwärmt sie das auch vielleicht der Familie vor und du hast gute Chancen? :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wäre super wenn das klappen würde! :D
      Die Familie will aber noch ein anderes Au Pair interviewn und dann gucken, welches besser zu ihnen passt...

      Delete
  3. Ist das die Virginia Family?

    YAAAAAY komm zu mir :D bin voll dafür auf auf

    ReplyDelete
    Replies
    1. Omg, Blogger hat dich soeben als Spamer eingestuft! :/

      Genau, die Virginia Familie! :D Oh ja, ich hoffe, dass sie mich nehmen!

      Delete
  4. Nachdem ich irgendwie zum fünfzigsten Mal über deinen Blog stolperte, habe ich mich bei dir festgelesen und somit deine Hoffnungen und Enttäuschungen der letzten Tage mitbekommen.
    Drücke dir gaaaanz fest die Daumen, dass alles klappt und du bei einer Familie unterkommst. Das Skypen liest sich bereits recht positiv :).

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh dankeschön! :)
      Hoffentlich bleibt es auch weiterhin so positiv... :D

      Delete
  5. Wie lustig das zu lesen dass du das Gespräch mit deiner 10. Familie so schlecht einschätzen konntest. Genau wie bei mir xD und bei mir ist es mein Final geworden!!! Ich bin ja sooo gespannt!!! Viel Glück noch! :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hahaha, yeah! Vielleicht kommt es ja genau so! :D

      Delete

Danke fürs Kommentieren! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...