April 5, 2013

Deutschabitur/ German exam? CHECK!

Deutsch Abitur? - CHECK!

Heute noch ein enthusiastischer Post um euch mitzuteilen, dass ich mein Deutschabitur hoffentlich erfolgreich hinter mich gebracht habe. YAY! :)
Und es lief gaaaaaaanz anders, als gedacht:
Als ich die beiden Aufgabenvorschläge in meiner Hand hatte, musste ich erstmal lachen. 
Okay, etwas komisch vielleicht, aber das ist einfach zu erklären.
Der erste Vorschlag handelte nämlich von einem Auszug aus "Irrungen,Wirrungen" von Theodor Fontane. 
Was war daran jetzt so witzig? 
Wir haben als einziger Kurs genau diesen Roman statt "Effie Briest" behandelt, weshalb ich die Textstelle kannte, da wir sie auch schon teilweise interpretiert hatten.
Daher war die Analyse ziemlich leicht, weil mein Gehirn mir glücklicherweise noch Hintergrundwissen bereit stellte. Das Glück war anscheinend auf meiner Seite. HEY ENDLICH!
Die zweite Aufgabe - ein Vergleich mit Kabale und Liebe bzw. die Frage, ob Kabale und Liebe ein Modell für den Roman war - konnte ich dann auch anhand meiner Ergebnisse klären. 
Soweit so gut.
Dass es so glatt lief, heißt aber NICHT, dass ich deswegen eine gute Note habe. 
Für Deutsch braucht man nicht nur richtige Ergebnisse, sondern viele, gut ausgearbeitete Ergebnisse und auch einen korrekten Sprachstil, welcher sich schön, flüssig und ich glaube auch ein wenig künstlerisch anhört.
Normalerweise habe ich einen guten Sprachstil (siehe Storys), anscheinend jedoch nicht bei Analysen.
Naja, bei der Abiturnotenvergabe werde ich das Ergebnis dann zu hören bekommen. 
Ich hoffe auf eine Punktzahl im zweistelligen Bereich, ach was, ich hoffe auf 15 PUNKTE, weil sie mehr zählt als alle Klausuren zuvor, aber ob ich die dann auch wirklich bekomme ist so eine andere Sache, über die ich jetzt nicht weiter nachdenken möchte.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! :)


German a-levels: CHECK!

Just a small and enthusiastic post to tell you that I got my German exam over and done with it. YAY!
When I saw the two assignment suggestions I had to laugh. 
Well, that seems to be pretty strange, but it's easy to explain.
The fist suggestion dealt with an extract from the novel "Irrungen, Wirrungen" (trans.: Delusions, Confusions) written by Theodor Fontane. 
We were one of the VERY few classes that luckily approached exactly this novel in class a year ago. So I knew this extract because we also started to interpret it a little bit. Good fortune seemed to be with me! YAY FINALLY! 
The tasks were kind of easy for me BUT that doesn't mean I'm going to succeed.
You know, just naming all aspects correctly doesn't help you to get a good grade. You need to explain and to state these aspects and you need a good linguistic style which also needs to be a little bit artistic I guess.
Usually my linguistic style is really good (I could tell you now to look at my self written stories but I guess you aren't able to speak/ understand German so... HAHA!) but it seems to be not as good as it should be in analysis. 
Well, now I have to wait on the grading...
But I hope for a double-digit grade (15 points: best, 1 point: worst) OKAY THAT'S WRONG,I HOPE FOR 15 POINTS because this exam will count more than any exam in German before.

HAVE A NICE WEEKEND! :)

2 comments:

  1. Die Abinote im p2 fach zählt genau so viel wie jede andere note. Sie wird mal 4 genommen

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach f*ck..stimmt ja. :D :D
      MIST.. :D

      Delete

Danke fürs Kommentieren! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...