April 26, 2013

Dreharbeiten & Pannen/ filming & glitches


Der Dreh

Wie ich ja vorher schon öfters erwähnt habe, bin ich gerade dabei, mein Video für meinen Au Pair Room zu drehen, um vermehrt die Aufmerksamkeit von Familien auf mich zu ziehen. 
Dort zeige ich meinen potentiellen Gastfamilien meine Welt, natürlich auch meine Person und berichte unter anderem über meine Kinderbetreuungserfahrungen. 
Natürlich sollte das Video ziemlich kreativ sein und auf seine eigene Art und Weise besonders wirken, damit man aus der Menge positiv heraus sticht.


Meine Vorbereitung: 

  1. Konzept aufstellen mit ungefährem Ablauf und dem ungefähren Inhalt
  2. Ideen sammeln (Drehorte, Special Effects etc.)
  3. Das, was gesagt werden muss, groß auf Zettel schreiben
  4. Geschriebenes so weit es geht auswendig lernen bzw. Stichpunkte merken
  5. Helfer suchen, die die Kamera halten
  6. Video drehen
  7. Videos zusammenbasteln

Drehpannen

Das ganze drehen ist eine ziemlich schwere Angelegenheit, das muss ich ehrlich zugeben.Respekt an die ganzen Schauspieler da draußen!
Ich bin leider noch nicht ganz fertig, aber trotzdem wollte ich euch einige Ergebnisse präsentieren, die jedoch - nennen wir es "aufgrund bestimmter Umstände" - nicht im Hauptteil des Videos auftreten werden. Aber seht selbst:



video

Erstens hoffe ich, dass die Qualität hier gut über Blogger präsentiert wurde. WEHE WENN NICHT! Okay, ich habe gerade selbst gesehen, dass es nicht so ist. BITTE IGNORIERT ES!
Zweitens hoffe ich sehr, dass ihr genauso gelacht habt wie ich beim Ansehen der Ergebnisse. Das wäre für mich dann schonmal zumindest ein gelungenes Video. HEY! :D


The film shooting 

As I have recently mentioned I am currently shooting my video for my Au Pair Room to get more attention from potential host families.
In this video I'm gonna show them my world, my person and I'm gonna cover my childcare experiences.
Of course it should be very creative and special in its own way in order to stand out against the bulk of Au Pair videos.

My preparations:


  1. Creating a concept with a guesstimate sequence and content
  2. Collecting ideas (filming spot, special effects etc.)
  3. Putting everything which needs to be said on a sheet of paper
  4. Learning written text/ significant notes (by heart)
  5. Searching for helpers who will hold the camera
  6. Video shooting
  7. Cutting the film

Glitches

I really have to admit the whole thing is very difficult. "Well done" to every actor in the world!
Unfortunately, I am not yet finished. All the same, I wanted to show you some results that will not - let's call it "due to certain circumstances" - be seen in the main video. Watch the video above! It's with English subtitles.

First of all I hope that quality is good here. Okay, it's not. PLEASE IGNORE IT!
Second, I really hope you've laughed as hard as I did while watching these videos! This would be at least one successful video!

2 comments:

  1. oh wie geil wär das denn, wenn du das in dein video packen würdest :D.. das ist mega witzig, dann sehen die gleich wie geil verpeilt du bist... also ich mein das jetzt positiv, da solltest du denen auf jeden fall mal zeigen, wenn du da bist :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hatte ich auch teilweise vor. Zum Schluss.
      Aber nicht alles, weil Verpeiltheit doch nicht immer unbedingt als... vorteilhaft angesehen wird und weil eventuell nicht alles reinpasst. :D
      Aber heeey! Cool, dass du es witzig fandest. :) :D

      Delete

Danke fürs Kommentieren! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...